|
Alte Kaserne, Winterthur

Klassik Nuevo Festival

Klassik Nuevo ist sicher nichts für «Bünzlis». Es hat daher auch seinen Grund, dass das Klassik Nuevo Festival in der alten Kaserne beheimatet ist und nicht in einer Tonhalle. Hier sollen Konventionen gebrochen werden: Klatschen ist erlaubt, stillsitzen verpönt und auch der Sonntagsanzug ist fehl am Platz. Das Klassik Nuevo Festival zeigt, dass alte Klassiker auch heute noch den Zeitgeist treffen können. Das gilt für Vivaldi, Mozart und Bach, aber auch für den Portugiesischen Fado. Wer zum Festival kommt, darf sich auf etwas gefasst machen. Mit blossem Zuhören ist es nicht getan – hier wird Musik gelebt!

Das Programm

29. März 2019 | 20:00

„fasten seat belts“

Aleksey Igudesman (Violine)
feat. Sira Eigenmann (Violine) und Srdjan Vukasinovic (Akkordeon)

Anschnallen! Der Titel ist durchaus ernst zu nehmen, denn Aleksey Igudesman ist rasant unterwegs: Das gilt für seine bizarre Virtuosität auf der Violine, für seinen – durchaus schrulligen – Humor und für die Geschwindigkeit, mit der er uns auf eine musikalische Reise um die Welt mitnimmt. 

Als Flugbegleiter mit dabei: Sira Eigenmann (Violine) und Srdjan Vukasinovic (Akkordeon). Die Begründer von Klassik Nuevo sind nicht nur einiges gewöhnt, sondern teilen auch Aleksey’s Humor – und sind damit die perfekte Ergänzung auf der Bühne. 

In einem abwechslungsreichen Programm zeigt Aleksey die Klassik wie er sie versteht: als Entertainment, Bereicherung für unser Leben – und «als Möglichkeit ein paar Kilogramm abzunehmen» (hierzu darf sich dann auch mal abgeschnallt werden). 

Erwachsene – 55 Fr.
Schülerinnen/Schüler – 20 Fr.
Kinder (bis 12 Jahre) – gratis  

Tickets

30. März 2019 | 20:00

„melody“

CARMINHO
feat. Klassik Nuevo Orchestra

Carminho ist schon längst nicht mehr nur in Portugal ein Star – und wird auch Winterthur zweifelsfrei in ihren Bann ziehen. Denn der bittersüssen Melancholie der innovativen Fadista kann man sich nur schwer entziehen. Mit einer Powerstimme, tänzerischer Leichtigkeit und einem ganz eigenen Fadoverständnis trifft sie genau den Zeitgeist.

In Winterthur steht Caminho mal wieder mit dem Klassik Nuevo Orchestra auf der Bühne. Ein ganz besonderes Erlebnis: Wenn die warme, rauchige Stimme von Carminho mit dem klangstarken Orchester zusammenkommt, verwandelt sich die Alte Kaserne zu einem Ort der Sehnsucht.

Erwachsene – 55 Fr.
Schülerinnen/Schüler – 20 Fr.
Kinder (bis 12 Jahre) – gratis

Tickets

31. März 2019 | 11:00

„Vivaldi Nuevo“

Klassik Nuevo Matinee bei Dr. Deuring + Oehninger AG

„Vivaldi Nuevo“

Srdjan Vukasinovic – Akkordeon
Klassik Nuevo Orchestra
feat. Daniel Sollberger – Bariton

Vivaldis «Die vier Jahreszeiten» mit Akkordeon …? Das geht! Erfahrene Klassik-Begeisterte werden neue Welten in den scheinbar so bekannten Violinkonzerten entdecken und unbefangene Konzertbesucher werden einen famosen Klangzauber erleben.

31. März 2019 | 19:00

„Bach bis Balkan“

Sira Eigenmann – Violine
Srdjan Vukasinovic – Akkordeon
Nikolai Rybin – Gesang
Musikkollegium Winterthur

Stillsitzen ist hier nicht möglich – und auch nicht gewollt: Gemeinsam mit dem Musikkollegium Winterthur treten die Begründer des Klassik Nuevo auf die Bühne und zeigen, was die Klassik draufhat. Erwartet werden kann alles, was in der Tonhalle fehl am Platz wäre: Frisch, frech und ohne Berührungsängste werden die grossen Meister gecovered und remixed. Dass Klassik kein Mindestalter hat, zeigt dann auch ein ganz besonderer Gast auf der Bühne: Nikolai Rybin ist ein aufstrebender junger Sänger, der schon jetzt genau weiss, wie man ein Publikum um den Finger wickelt.

Erwachsene – 40 Fr.
Schülerinnen/Schüler – 15 Fr.
Kinder (bis 12 Jahre) – gratis

Tickets

Impressionen aus dem Vorjahr 2018

Location

Alte Kaserne, Winterthur
Technikumstrasse 8
8400 Winterthur

Unsere Partner

Klassik Nuevo zeigt, dass klassische Musik nicht langweilig sein muss. Zusammen mit dem Klassik Nuevo Orchestra und aussergewöhnlichen Topmusikern aus aller Welt beweisen wir, dass Klassik eine Musik für Alle ist. Besonderer Dank gilt unseren Partnern

Aleksey Igudesman

Violine

Aleksey Igudesman ist weit mehr als ein Geigen-Virtuose: Er macht sich einen Namen als Komponist, Filmemacher und nicht zuletzt als Komiker. Nach seinem Studium am Konservatorium Wien bei Boris Kuschnir startete er eine erfolgreiche Karriere als Konzertviolinist und Komponist. Seine Kompositionen sind bei Universal Edition veröffentlicht und werden weltweit von Solisten und Orchestern gespielt. Darunter auch das New York Philharmonic Orchestra und das Wiener Symphonieorchester – oft auch mit Igudesman persönlich als Solist. In der Filmmusik erlangte Aleksey Igudesman als Violinist, wie auch als Komponist Bekanntheit. Unter anderem arbeitete er mit Oscar Preisträger Hans Zimmer zusammen, wobei «Sherlock Holmes» gar in der Kategorie «Beste Filmmusik» mit dem Oscar nominiert wurde. Als Komiker zieht er zusätzliche Aufmerksamkeit/Blicke auf sich. Sei es zusammen mit dem Pianist Hyung-ki Joo oder mit seinem Soloprogramm «Fasten Seat Belts»: Mit viel Humor und Charme bringt er dem Publikum Klassische Musik auf eine ganz besondere Art und Weise nahe und ist damit ein tolles Beispiel von Klassik Nuevo.

Sira Eigenmann

Violine

Die junge Winterthurer Violinistin Sira Eigenmann begeistert mit ihrer Vielseitigkeit und mit ihrer erfrischenden Bühnenpräsenz. Als Solistin feierte sie Auftritte mit namhaften schweizerischen Orchestern, etwa mit Argovia Philharmonic, mit dem Musikkollegium Winterthur und dem Zürcher Kammerorchester. Ihre Konzerteinladungen brachten sie an die Kyburgiade, Lenzburgiade, ans St. Moritz Jazz Festival oder nach Klosters Music. Sie bewegt sich sowohl in der Welt der klassischen Musik als auch in World Music mit faszinierender Virtuosität und Leichtigkeit: Sie begeisterte ihr Publikum an der Seite von Aleksey Igudesman, Raul Midon, Pegasus oder der portugiesischen Fado-Sängerin Carminho. Sira Eigenmann ist Mitgründerin und Intendantin des «Klassik Nuevo» Festivals in Winterthur und des «Klassik Nuevo Orchesters» in Aarau. Sie entfaltet den gemeinsam geprägten Stil «Klassik Nuevo» in fruchtbarer Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Duopartner Srdjan Vukasinovic in der Schweiz und im Ausland.  

Srdjan Vukasinovic

Akkordeon

Srdjan Vukasinovic ist einer der weltweit führenden Akkordeonspieler. Sein frischer, innovativer und vielfältiger Zugang zu Musik hat ihm den Ruf eines grossen Konzertmeisters eingebracht, welcher jegliche Neugierden und Wünsche von diversen Publika zu befriedigen weiss. Er lässt immer wieder neue Ideen und Methoden in seine Auftritte einfliessen. Dank seiner explosiven Energie und seiner einzigartigen Herangehensweise zur klassischen Musik, gepaart mit einer Fülle an Einflüssen aus dem Jazz sowie unglaublichen Improvisationsfertigkeiten sticht Srdjan als ein Akkordeon-Ausnahmetalent hervor. Seine Virtuosität, Kraft und Ausstrahlung haben bereits Zuhörer auf der ganzen Welt gepackt und beweisen gleichzeitig, dass der Titel „Der beste Akkordeonist der Welt“ gerechtfertigt ist.

Carminho

-

Fado ist ihr Leben und wie kaum eine andere Sängerin verleiht Carminho dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe. Carminho gilt zu Recht als die derzeit beste und innovativste Fado-Sängerin und wird seit ihrem Debütalbum als „neue Stimme des Fado“ weit über Portugal heraus gefeiert. Alle drei Nachfolgealben, Alma (2012), Canto (2014) und Carminho Canta Tom Jobim (2016) gingen auf Anhieb auf Platz 1 in die portugiesischen Charts. Im Jahr 2015 wurde Carminho zum „Commendador“ des Ordens des Infanten Dom Henrique ernannt. Der Orden zeichnet unter anderem Persönlichkeiten aus, die sich in besonderer Weise um das portugiesische Kulturgut verdient gemacht haben.

Klassik Nuevo Orchestra

Orchester

Das neu in der Schweiz gegründete Klassik Nuevo Orchestra ist weltweit das einzige Orchester seiner Art. Mit dem Schwerpunkt auf Klassische Musik sucht es die Verbindung mit anderen Musikstilen wie Pop, Folk und Jazz und dabei reicht die Spannung von Mozart bis Michael Jackson. Offen und vernetzt – wie unser Zeitalter – steht das Klassik Nuevo Orchestra für Veränderungen, Bewegungen und neue Strömungen. Die Klassik Nuevo-Festivalleitung bearbeitet und arrangiert berühmte Werke speziell für das Orchester. Mit jungen, talentierten und motivierten Solisten aus den renommiertesten Formationen, wie der Tonhalle Zürich und dem Opernhaus Zürich brilliert und glänzt das Orchester. Mehr

Srdjan Vukasinovic

Akkordeon

Srdjan Vukasinovic ist einer der weltweit führenden Akkordeonspieler. Sein frischer, innovativer und vielfältiger Zugang zu Musik hat ihm den Ruf eines grossen Konzertmeisters eingebracht, welcher jegliche Neugierden und Wünsche von diversen Publika zu befriedigen weiss. Er lässt immer wieder neue Ideen und Methoden in seine Auftritte einfliessen. Dank seiner explosiven Energie und seiner einzigartigen Herangehensweise zur klassischen Musik, gepaart mit einer Fülle an Einflüssen aus dem Jazz sowie unglaublichen Improvisationsfertigkeiten sticht Srdjan als ein Akkordeon-Ausnahmetalent hervor. Seine Virtuosität, Kraft und Ausstrahlung haben bereits Zuhörer auf der ganzen Welt gepackt und beweisen gleichzeitig, dass der Titel „Der beste Akkordeonist der Welt“ gerechtfertigt ist.

Klassik Nuevo Orchestra

Orchester

Das neu in der Schweiz gegründete Klassik Nuevo Orchestra ist weltweit das einzige Orchester seiner Art. Mit dem Schwerpunkt auf Klassische Musik sucht es die Verbindung mit anderen Musikstilen wie Pop, Folk und Jazz und dabei reicht die Spannung von Mozart bis Michael Jackson. Offen und vernetzt – wie unser Zeitalter – steht das Klassik Nuevo Orchestra für Veränderungen, Bewegungen und neue Strömungen. Die Klassik Nuevo-Festivalleitung bearbeitet und arrangiert berühmte Werke speziell für das Orchester. Mit jungen, talentierten und motivierten Solisten aus den renommiertesten Formationen, wie der Tonhalle Zürich und dem Opernhaus Zürich brilliert und glänzt das Orchester. Mehr

Sira Eigenmann

Violine

Die junge Winterthurer Violinistin Sira Eigenmann begeistert mit ihrer Vielseitigkeit und mit ihrer erfrischenden Bühnenpräsenz. Als Solistin feierte sie Auftritte mit namhaften schweizerischen Orchestern, etwa mit Argovia Philharmonic, mit dem Musikkollegium Winterthur und dem Zürcher Kammerorchester. Ihre Konzerteinladungen brachten sie an die Kyburgiade, Lenzburgiade, ans St. Moritz Jazz Festival oder nach Klosters Music. Sie bewegt sich sowohl in der Welt der klassischen Musik als auch in World Music mit faszinierender Virtuosität und Leichtigkeit: Sie begeisterte ihr Publikum an der Seite von Aleksey Igudesman, Raul Midon, Pegasus oder der portugiesischen Fado-Sängerin Carminho. Sira Eigenmann ist Mitgründerin und Intendantin des «Klassik Nuevo» Festivals in Winterthur und des «Klassik Nuevo Orchesters» in Aarau. Sie entfaltet den gemeinsam geprägten Stil «Klassik Nuevo» in fruchtbarer Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Duopartner Srdjan Vukasinovic in der Schweiz und im Ausland.  

Srdjan Vukasinovic

Akkordeon

Srdjan Vukasinovic ist einer der weltweit führenden Akkordeonspieler. Sein frischer, innovativer und vielfältiger Zugang zu Musik hat ihm den Ruf eines grossen Konzertmeisters eingebracht, welcher jegliche Neugierden und Wünsche von diversen Publika zu befriedigen weiss. Er lässt immer wieder neue Ideen und Methoden in seine Auftritte einfliessen. Dank seiner explosiven Energie und seiner einzigartigen Herangehensweise zur klassischen Musik, gepaart mit einer Fülle an Einflüssen aus dem Jazz sowie unglaublichen Improvisationsfertigkeiten sticht Srdjan als ein Akkordeon-Ausnahmetalent hervor. Seine Virtuosität, Kraft und Ausstrahlung haben bereits Zuhörer auf der ganzen Welt gepackt und beweisen gleichzeitig, dass der Titel „Der beste Akkordeonist der Welt“ gerechtfertigt ist.

Nikolai Rybin

Gesang

Nikolai Rybin war bereits in jungen Jahren von Musik umgeben. So ist es nicht verwunderlich, dass er schon gesungen hat, ehe er sein erstes Wort sprechen konnte. Und singen tut er noch immer – überall und wann immer möglich. Mit 8 Jahren folgte er dieser Leidenschaft und nahm ersten Gesangsunterricht. Mit Erfolg: Ein Jahr später gewann er seinen ersten Gesangswettbewerb in Grossbritannien.

Musikkollegium Winterthur

Orchester

Das Musikkollegium Winterthur wurde 1629 gegründet und ist eines der führenden Sinfonieorches­ter der Schweiz. Es spielt pro Saison gut 40 Konzertprogramme im Stadthaus Winterthur, wobei zahlreiche Kammermusikveranstaltungen hinzukom­men. Im Opern- und Ballettfach pflegt das Musikkollegium Winterthur eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Theater Winter­thur sowie mit dem Opernhaus Zürich. Bedeutende Solisten und Dirigenten wie Kit Armstrong, Isabelle Faust, Sol Gabetta, Rein­hard Goebel, Teo Gheorghiu, Heinz Holli­ger, Andreas Ottensamer, Michael Sander­ling, Fazil Say, Sir András Schiff, Maurice Ste­ger und Christian Tetzlaff sind regelmässig beim Musikkollegium Winterthur zu Gast.

Tickets sind erhältlich auf ticketino.com oder in allen Filialen der Schweizer Post. Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn in der Alten Kaserne.

Tickets

Newsletter:

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Diese Website verwendet Cookies, um Sie beim individuellen Navigieren zu unterstützen. Durch die Benutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies im Einklang mit der Erläuterung in unserer Datenschutzerklärung verwenden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Cookies verwalten können.

Akzeptieren

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser